Kulturveranstaltungen im Raum zwischen Minden, Osnabrück, Oldenburg und Bremen

Mai 2019

Hier die uns bisher vorliegenden Veranstaltungsmeldungen:



Mittwoch, 1. Mai, 14 Uhr
Live Musik

Live Musik an der Kaffeemühle

Schon traditionell . . . und super Stimmung! Eintritt frei.
Bad Essen, Kirchplatz 19 Info: Kur- und Verkehrsverein Bad Essen e.V., www.badessen.info

Freitag, 3. Mai. 20 Uhr
Die neue One-Man-Show von Mensch Markus

Markus Maria Profitlich: Schwer verrückt!

In seinem brandneuen Soloprogramm präsentiert er die wirksamste Glückspille der Welt: sich selbst. Mit treffsicherer Komik entlarvt Markus den alltäglichen Irrsinn, gibt wertvolle Tipps im Umgang mit den eigenen Marotten und beantwortet unter Einsatz seines ganzen Körpers die Frage aller Fragen: Wie verrückt muss man selber sein, um den galoppierenden Wahnsinn um sich herum zu überstehen?
Pr. Oldendorf, Aula der Sekundarschule
Veranstalter: KuK Pr. Oldendorf e.V.

Freitag, 3. Mai, 20 Uhr
Weltmusik

"JonZ"

ist das intime Duo-Projekt der Musiker Jenia Vasilenko und Yoav Or, entstanden in der Isolation eines kleinen Hauses in den Bergen von Israel. Eine musikalische Reise durch die Kulturen mit kraftvollen aber auch sanften Folk-Songs. VVK Tourist-Info
Bad Essen, Schafstall an der Bergstraße 31,
Veranst.: Kur- und Verkehrsverein Bad Essen e.V., www.badessen.info

Samstag, 4. Mai, 20 Uhr
Schauspiel: Junges Theater aus Bochum

Theater Total

Seit 2012 feiern sie jährlich einen Erfolg nach dem anderen im Theater Espelkamp. Mit welchem Projekt sie auf Tour gehen, steht noch nicht fest. Dies wird kurzfristig in den lokalen Medien bekannt gegeben. 30 junge Bewerber aus ganz Deutschland erarbeiteten in einer zehnmonatigen Teamarbeit unter der Leitung von Barbara Wollrath-Kramer diese Inszenierung. www.theatertotal.de.
Espelkamp, Neues Theater
Veranstalter: Volksbildungswerk Espelkamp e.V.

Samstag, 4. Mai, 20 Uhr
Rock, Blues, Americana, Tour 2018/2019

Klaus "Major" Heuser Band: "And now ?!"

Als BAP-Gitarrist hat er mit seinem unverwechselbaren Stil deutsche Rockgeschichte geschrieben und zeichnete er sich für die erfolgreichsten Hits und Alben der Band verantwortlich. Seine besondere Virtuosität macht ihn bis heute zu einem der bekanntesten und beliebtesten deutschen Gitarristen. Gemeinsam mit den exzellenten Musikern der Band wird er das Publikum begeistern.
Stemwede-Wehdem, Life House
Veranstalter: JFK Stemwede e.V.

Sonntag, 5. Mai, 11 Uhr
Anbaden in Lembruch

"Dümmer-Erwachen"

Politiker, Touristiker und Freiwillige wagen den Sprung ins kühle Nass und eröffnen die Badesaison am Dümmer-See. Kunsthandwerk, Musik und ein buntes Programm für Groß und Klein.
Lembruch, Hafenanlage Schlick, Birkenallee
Info: Tourist Information Dümmerland, www.duemmer.de

Dienstag, 7. Mai, 20 Uhr
Kabarett

Mathias Richling: 2084

George Orwells literarische Utopie "1984" ist längst von der politischen Realität überholt worden. Big Brother schreckt heute niemanden mehr, er ist zur TV-Unterhaltung verniedlicht worden. Zeit also, sich mit dem Jahre 2084 zu beschäftigen. Wie zukunftstauglich sind unsere Politiker wie Angela Merkel oder Andrea Nahles? In welchen Abgrund führen uns die Machtbesessenen dieser Erde wie Trump, Putin oder Erdogan?
Diepholz, Theater
Veranstalter: Kulturring Diepholz e.V.

Dienstag, 7. Mai, 20 Uhr
Multivisionsschau mit Klaus Kirmis

Mallorca

Kathedralen, Paläste und Jugendstil, Georges Sand, Frédéric Chopin und Miró auf der zauberhaften Balearen-Insel der Gegensätze. Referent Klaus Kirmis führt durch einen länderkundlichen und kulturgeschichtlichen Bildervortrag.
Lemförde, Amtshof, Hauptstraße 80

Mittwoch, 8. Mai, 20:05 Uhr
Jazz

Mike Field

mit seinem Jazz Quintett "True Stories". Mike schreibt seine Musik sowohl wenn er auf Reisen ist, als auch wenn er in Toronto das bequeme städtische Leben genießt. Das Erlernen von Sprachen und das Reisen in alle Ecken der Welt ist ein Teil von Mike, seine Stücke reflektieren Bewegung und viele Kulturen, wie »Missing in Paris«, »Streets of Santa Monica«, »Latin-flavoured tune«, den El sótano, etc.
Rahden, Bahnhof
Veranstalter: Kul-Tür e. V. Rahden

Sonnabend, 11. Mai, 20 Uhr
Konzert

KAMA Quartett mit Nippy Noya

Mit seinem groovigen Stilmix aus Modern Jazz, Funk, Rock und akustischen Parts hat sich das Quartett um Katharina Maschmeyer und Nils Pollheide einen Namen gemacht. Jazzpodium betitelt das KAMA-Quartett als eine der eindrucksvollsten Live-Bands des Landes. Als Gast konnten sie den indonesischen Percussionisten Nippy Noya gewinnen.
Lübbecke, Jazzkeller, Ostertorstraße 7
Veranstalter: Jazzclub Lübbecke e.V.

Samstag, 11. Mai – Sonntag, 23. Juni
Kunstausstellung mit Werken von Susanne Strefel

"Photorealistische Malerei"

Mit einer außergewöhnlich verfeinerten Maltechnik erforscht sie die Dinge des persönlichen Alltags. Ihr Stil umfasst leuchtende Farben, hohe Kontraste und der Fokus ist auf Details gerichtet, die für den zeitgenössischen Photorealismus charakteristisch sind.
Bad Essen, Schafstall, Bergstraße 31
Veranstalter: Kunst- und Museumskreis Bad Essen e.V.

Mittwoch, 15. Mai, 19:30 Uhr
Kirchenkonzert

Die Prinzen

gastieren zum zweiten Mal in Pr. Oldendorf. Alle großen Hits der fünf A-capella-Stimmen fein gemischt mit bisher noch nicht dargebotenem Repertoire lassen das Konzert zu einem unvergesslichen Erlebnis werden. VVK 49 Euro, Ev. Gemeindebüro Pr. Oldendorf und Christliche Bücherstube Espelkamp
Pr. Oldendorf, Ev. Kirche

Donnerstag, 16. Mai, 20 Uhr
Vortrag mit Anke Steinhauer, Kunsthistorikerin

Was ist Design?

Design ist überall. Design ist ein Thema in den Feuilletons der großen Zeitungen, in den Kulturteilen von Zeitschriften und Magazinen, genauso wie die Kunst oder die Literatur. Waren früher – mit Ausnahme der großen Modeschöpfer - die Namen der Gestalter von Industrieprodukten weitgehend ohne Bedeutung, so sind heute die Stars der Designszene so bekannt wie die Stars aus dem Musik – oder Filmgeschäft. Namen wie Ettore Sottsass, Philipp Starck und Matteo Thun sind so populär wie ihre Entwürfe, und die bekannten Designer haben die Aura einer Künstlerpersönlichkeit.
Lübbecke, Altes Amtsgericht
VHS Lübbecker Land

Freitag, 17. bis Sonntag, 19. Mai
Kunstreise, 3-Tagesfahrt

Berlinfahrt

Einige Highlights: Wir fahren die Max Liebermann Villa am Wannsee an, ein Gesamtkunstwerk an Architektur, Gartenkunst und Malerei und haben eine Führung durch die Dauerausstellung des Künstlers. Am Samstagabend besuchen wir die Komische Oper Berlin "West Side Story". Sonntagmorgen nach dem Frühstück geht's mit dem Schiff auf die Spree, danach Heimreise.
Damme, Abfahrt um 6 Uhr am Busbahnhof, Lindenstraße 15
Anmeldung und Infos: Anna Dorenkamp 05491-4310, Gertrud Dunklau 0170-1709335, Veranst.: Kunst+Kultur-Kreis Damme e. V.

Samstag, 18. Mai, 19 Uhr
Konzertmeditation mit Anselm Grün & Hans-Jürgen Hufeisen

Bilder der Seele

Bilder bringen die Seele in Berührung mit den heilenden Kräften, die in der Seele bereit liegen. Das sind Bilder, die den inneren Stationen der seelischen Entwicklungen entsprechen. Pater Anselm Grün (Texte und Sprecher) & Hans-Jürgen Hufeisen (Komponist, Blockflötist) gestalten diesen Abend gemeinsam mit Oscar Göpfert am Piano. VVK 24 / AK 27 Ä, Kartentelefon: 0173/2505926
Melle-Buer, Martinikirche Buer
Veranstalter: www.martinimusik.de

Sonntag, 19. Mai, 11 Uhr
Kulturfrühstück

White Coffee

Ein leckeres Getränk zu jeder Jahreszeit - oder ein akustischer Genuss. Eine Gitarre, eine Ukulele und zwei Stimmen im Einklang. Mit eigenen Songs und Coverstücken schaffen sie eine harmonische Atmosphäre aus Reggae, Jazz und Popmusik. "Es macht unheimlich viel Spass, die Menschen mit Musik den Alltag vergessen zu lassen."
Stemwede-Wehdem, Life House
Veranstalter: JFK Stemwede e.V.

Sonntag, 19. Mai, 14 bis 17 Uhr
Aktionssonntag

Internationaler Museumstag:

Museen - Zukunft lebendiger Traditionen. Informationen und Aktionen für die ganze Familie
Lembruch, Dümmer-Museum, Götkers Hof 1

Sonntag, 19. Mai bis Sonntag, 30. Juni
Sonderausstellung

Die Lust auf Meer und Wasser

Vom Mittelmeer bis zum Dümmer. Malerische Impressionen in Öl und Acryl von Joanne Mifsud Pikutzki. Öffentliche Vernissage am 19. Mai um 11:30 Uhr.
Lembruch, Dümmer-Museum, Götkers Hof 1

Montag, 20. Mai, 19 Uhr
Musikertreff im Life House

Life House Jam

Die Besucher können sich auf magische Momente freuen. Wenn Musiker ungezwungen aufeinander treffen um sich ihrer Passion hinzugeben entsteht etwas Besonderes. Die Besucher hatten ihre helle Freude an den bisherigen Sessions. Die Jam-Session lädt alle Musiker, egal ob Anfänger oder Profi, ein, sich mit anderen Musikern auf der Bühne auszutauschen.
Stemwede-Wehdem, Life House, Eintritt frei
Veranstalter: JFK Stemwede e.V.

Freitag, 24. Mai, 20 Uhr
Sinfoniekonzert

Stockhausen für Europa

Ein Konzert zur Europawahl: Ludwig van Beethoven, 9. Sinfonie, d-Moll, op. 125, Chorfinale, Georg Friedrich Händel, Utrechter Te Deum, HWV 278. Kantorei Lübbecke und Sinfonieorchester Lübbecke, Leitung: Heinz-Hermann Grube
Stockhausen, Begegnungsstätte,
VV Bücherstube Lübbecke (05741) 8584
Veranstalter: Stockhausen für Europa. e.V.

Samstag, 25. Mai, 19 Uhr
Open Air Konzert in stilvoller Atmosphäre

Trail of Smoke - Irish Folk und mehr

Mit Gitarre, Mandoline, Fiddle, Bass, Gesang und allerlei anderen Instrumenten spielen sie bekannte und weniger bekannte Folkstücke. Neben den typisch irischen und schottischen Gassenhauern und Seemannsliedern werden aber auch keltische Stücke interpretiert, die uns die Lebensgeschichten der Menschen aus diesen Regionen, sowie ihre Gedanken und Träume nahebringen.
Pr. Oldendorf-Bad Holzhausen, am Haus des Gastes (bei schlechtem Wetter drinnen)
Veranstalter: KuK Pr. Oldendorf e.V.

Samstag, 25. Mai, 20 Uhr
a capella mit "Mixtape 2.0"

female affairs

Musikalisches Frauenpower mit Beatboxer Peter Wehrmann und pointenreichen, intelligenten Texten, die Wortwitz und Selbstironie enthalten. Das preisgekrönte Sextett hat auch Ohrwürmer und richtige "Granaten" im Gepäck. www.female-affairs-online.de
Wagenfeld, Auburg, Eintritt nur VV
Veranstalter: Kulturkreis Auburg

Mittwoch, 29. Mai, 19 Uhr
Museumssalon. Offener, kultureller Treff:

N.N.

Das aktuelle Thema wird in der Tagespresse bekannt gegeben.
Lembruch, Dümmer-Museum, Götkers Hof 1





Weitere Meldungen liegen uns derzeit nicht vor.