Akzeptieren


Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Zur Datenschutzerklärung


Kulturveranstaltungen im Raum zwischen Minden, Osnabrück, Oldenburg und Bremen

Februar 2020

Hier die uns bisher vorliegenden Veranstaltungsmeldungen:



Bis Sonntag, 1. März
Sonderausstellung

Die Kunst der Thea Hucke

Portraits, Landschaften und Stillleben aus der Sammlung und Leihgaben.
Weitere Infos: www.duemmer-museum.de
Lembruch, Dümmer-Museum, Götkers Hof 1

Freitag 28. und Samstag 29. Februar, jeweils 19.05 Uhr
Laientheater SCHATULLE der VHS Lübbecker Land

"Täubken, Täubken"

oder "Ein Haus voller Schlitzohren". Eine turbulente Verwechlungskomödie. VV ab 6. Januar über die VHS-Geschäftsstelle (05772. 97710) oder bei "Heimdecor von Behren" in Rahden, Weller Str. 20 (05771. 914560)
Rahden, Bahnhof, Eisenbahnstr. 3
Veranstalter: VHS Lübbecker Land

Freitag, 28. Februar, 20 Uhr
Konzert: Troubadour der Gegenwart

Frizz Feick

Das Leben an sich, die Liebe im Besonderen, das sind die Themen von Frizz Feick. Die rauchige betörende Stimme, Texte ohne Schlagerplattheit und eine ungewöhnlich hohe Musikalitöt zeichnen den Schaumburger aus. Frizz Feick ist ein Wortjongleur, ein Gaukler in allerbester Tradition ein Spielmann, ein Troubadour der Gegenwart. Feicks Texte berühren die Seele, seine Musik geht unter die Haut. Karten gibt es hier.
Melle-Buer, Kampingring 19, Hotel Bueraner Hof

Freitag, 28. Februar, 20 Uhr
Kriminalkomödie von Agathe Christie

Ein Mord wird angekündigt

Zwei alte Tanten erfahren durch eine Annonce in der Zeitung, dass in ihrem Haus ein Mord stattfinden soll. Gott sei Dank nimmt sich Miss Marple des Falles an. Ihrer Spürnase entgeht nichts und so entdeckt sie mehr Merkwürdiges.
Lübbecke, Stadthalle
Veranstalter: Kulturring Lübbecke e.V.

Samstag, 29. Februar, 20 Uhr
Lappland Gypsy Grooves, Humpa und russische Balladen

Jaakko Laitinen & Väärä Raha (Finnland)

Sie kommen aus Lappland und die Musik ist eine ganz eigenwillige und einzigartige Melange. Alte und neue Roma-Lieder vom Balkan, russische Romanzen sowie finnischer Tango und Humppa. Mit Trompete, Bouzouki, Akkordeon, Kontrabass und vor allem dem schmissigen Gesang von Bandleader Jaakko Laitinen versprühen sie die entfesselnde Kraft glühender Emotionen.
Stemwede-Wehdem, Life House
Veranstalter: JFK Stemwede e.V.

Samstag, 29. Februar, 20 Uhr
Operette

Im weißen Rössl

Eine der meistgespielten und außergewöhnlichsten Operetten der Musikgeschichte. Ralph Benatzky machte aus dem ursprünglichen Schwank eine mitreißende Operetten-Revue, die seit ihrer Uraufführung 1930 von Berlin über New York bis nach Brasilien mit ihren Ohrwürmern "Was kann der Sigismund dafür", "Die ganze Welt ist himmelblau", "Im Salzkammergut, da kann man gut lustig sein" und "Im weißen Rössl am Wolfgangsee" für Begeisterungsstürme sorgt.
Diepholz, Theater
Veranstalter: Kulturring Diepholz e.V.



Weitere Meldungen liegen uns derzeit nicht vor.