Kulturveranstaltungen im Raum zwischen Minden, Osnabrück, Oldenburg und Bremen

Februar 2018

Hier die uns bisher vorliegenden Veranstaltungsmeldungen:



Dienstag, 20. Februar, 19:30 Uhr
Erziehungs-Vortrag mit Moritz Becker

Internet: Was geht uns das als Eltern an?

"Jugendliche bei Whatsapp, Instagram und Snapchat: Was geht uns Eltern das an?" Das Internet ist mehr als nur eine einzigartige Informationsquelle. Während sich Schüler/innen die Unterhaltungs-, Darstellungs- und Kommunikationsmöglichkeiten des Internets selbstbestimmt aneignen, wächst die Sorge vor unbedachten Angaben persönlicher Daten, Fotos und virtuellem Mobbing bei den Erwachsenen.
Wie sollen Erwachsene Kindern und Jugendlichen einen kompetenten Umgang mit Internet und Smartphones vermitteln, wenn sie selbst komplett ohne Internet groß geworden sind? Jugendlichen fehlen die Vorbilder in der Mediennutzung - Schule und Eltern die Vorbilder in der Medienerziehung.
Nachvollziehbar und unterhaltsam stellt Moritz Becker die Mediennutzung von Kindern und Jugendlichen dar und gibt Hilfestellungen für die Aufarbeitung im Unterricht.
Stemwede-Wehdem, Life House
Eintritt: 2 € (Vorverkauf) / 4 € (Abendkasse)

Mittwoch, 21. Februar, 20 Uhr
ab 18:30 Uhr Kleine Menuekarte
Plattdeutsches Lustspiel von Walter G. Pfaus

De Aantenkrieg

Jetzt reicht es dem Bürgermeister, Arthur Ohde hat endgültig die Nase voll. Nun hat er auch noh ein unfreiwilliges Bad im Ententeich genommen, bei dem angeblich der Pfarrer seine Hand im Spiel hatte. Das kann und will er sich nicht gefallen lassen, seine Autorität steht auf dem Spiel. Darum fordert er den Pfarrer, seinen ehemals besten Freund und Schulkamerad, zum Boxkampf heraus . . .
Rehden, Hotel Ratsstuben, Düversbrucher Str. 16

Donnerstag, 22. Februar, 9:15 und 11 Uhr
Konzert für Kinder

Der Feuervogel

Ballett-Suite von Igor Strawinsky – die Handlung des Märchens wird für Kinder der Jahrgangstufen der 3. + 4. Schulklassen mit dem Klangfarben-Reichtum eines Orchesters erlebbar gemacht. (Schulveranstaltung). Leitung: Nordwestdeutsche Philharmonie Herford. Moderation: Susanne Adam
Espelkamp, Neues Theater
Veranstalter: Volksbildungswerk Espelkamp e.V.

Donnerstag, 22. Februar, 15:30 Uhr
Puppenspiel für Kinder und Erwachsene ab 4 Jahren.

Der Angsthase Leopold

Theater Maskotte. Wer hat noch nie Angst gehabt? Du? Das glaubst Du doch selbst nicht! Der kleine Hase Leopold, der hatte Angst. Und seine Oma auch. Wie Leopold seine Angst überwindet, wird Oma Luci Euch erzählen. Was wird bloß mit dem kleinen Uli-Hasen, wenn der Fuchs . . . eine aufregende Geschichte! Also kommt vorbei und schaut sie Euch an !
Damme, Scheune Leiber, Mühlenstraße 12a
VV Buchh. im alten Rathaus, Bücherei St. Viktor ab 1.2. 2018
Veranstalter: Kunst+Kultur-Kreis Damme e.V.

Donnerstag, 22. Februar, 20 Uhr, Freie Platzwahl, Einlass: 19:30
Puppentheater

Siehste! Szenen einer Ehe von Loriot

Das Theater »Maskotte« wagte es als erstes Figurentheater Deutschlands, Texte aus Loriots »Szenen einer Ehe«, mit den Mitteln des Puppenspiels auf die Bühne zu bringen. Sechs Szenen wie: »Das Ei, Der Feierabend, die Eheberatung, u.a.« lassen das Publikum einen unterhaltsamen und vergnüglichen Abend erleben.
Damme, Scheune Leiber, Mühlenstraße 12a
VV Buchh. im alten Rathaus, Bücherei St. Viktor ab 1.2. 2018
Veranstalter: Kunst+Kultur-Kreis Damme e.V.

Freitag, 23. Februar, 18:30 Uhr Kleine Menuekarte, 20 Uhr Spielbeginn
Plattdeutsches Lustspiel von Walter G. Pfaus

De Aantenkrieg

Jetzt reicht es dem Bürgermeister, Arthur Ohde hat endgültig die Nase voll. Nun hat er auch noh ein unfreiwilliges Bad im Ententeich genommen, bei dem angeblich der Pfarrer seine Hand im Spiel hatte. Das kann und will er sich nicht gefallen lassen, seine Autorität steht auf dem Spiel. Darum fordert er den Pfarrer, seinen ehemals besten Freund und Schulkamerad, zum Boxkampf heraus . . .
Rehden, Hotel Ratsstuben, Düversbrucher Str. 16

Freitag, 23. Februar, 20 Uhr
Magie und Comedy mit

Andy Clapp

Auf Comedy, Zauberei, Spaß und vieles mehr können sich Groß und Klein in der Begegnungsstätte in Wehdem freuen, wenn der britische Magier und Comedian sein aktuelles Programm präsentiert. Er ist eine Mischung aus John Cleese und Karlsson vom Dach mit einer Prise Mr. Bean. Seriously funny! Andy Clapp wird begleitet vom fabelhaften Akkordeonist, Musiker und Komponist Welf Kerner.
Stemwede-Wehdem, Begegnungsstätte
Veranstalter: Stemweder-Kulturring e. V.

Freitag, 23. Februar, 20 Uhr
Kriminalstück

Die 12 Geschworenen

Ein 17jähriger aus den Slums hat seinen Vater mit einem extrem auffälligen Springmesser erstochen. Die Anklage präsentiert zwei Zeugen. Beide haben den Jugendlichen bei der Tat beobachtet und wegrennen sehen. Zwölf New Yorker völlig unterschiedlicher Charaktere sollen in diesem Mordprozess einen einstimmigen Schiedsspruch fällen.
Lübbecke, Stadthalle
Veranstalter: Kulturring Lübbecke e.V.

Samstag, 24. Februar, 19 Uhr
Märchen(-Parodien) mit Achim Amme

Rotkäppchen und Co.

Märchen sind nichts für Kinder. Nicht in der Version, die der Autor, Kabarettist und Ringelnatz-Preisträger Achim Amme mitbringt. Er präsentiert Perlen der Gebrüder Grimm und Fassungen von »Rotkäppchen«, »Rumpelstilzchen« u.a., von Janosch, Thaddäus Troll, Joachim Ringelnatz und ihm selbst. Allein das Zusehen ist Hochgenuss.
Barnstorf, Bibliothek
Veranstalter: Treffpunkt Kultur

Samstag, 24. Februar, 19 Uhr
Zauberei und Hypnose

Golden Ace

Magie ist der Moment, in dem man für einen Wimpernschlag den Alltag verlässt. Das Magier-Duo Golden Ace versteht es auf unglaubliche Weise Zauberkunst, Hypnose und Beeinflussung in einer Show zu vereinen.
Petershagen, Schloss

Samstag, 24. Februar, 20 Uhr
Operette in drei Akten von Carl Zeller

Der Vogelhändler

Das Libretto stammt von Moritz West und Ludwig Held. Das als Komödie angelegte Stück spielt in der Pfalz am Anfang des 19. Jahrhunderts. Es handelt von einem Liebespaar, dem Vogelhändler Adam und Christel, der Postbotin des Dorfes. Sponsor KSK Diepholz.
Diepholz, Theater
Veranstalter: Kulturring Diepholz e.V.

Samstag, 24. Februar, 20 Uhr
Schauspiel

Öffentliches Eigentum

Als Mediensprecher versucht Geoffrey (Rainer Hunold) verzweifelt für die Medien die Ehe mit seiner Frau aufrechtzuerhalten und hofft trotzdem auf einen Neuanfang mit seinem Lebenspartner Paul. Durch eine prekäre Situation droht Geoffrey zum neuen Medienopfer zu werden.
Espelkamp, Neues Theater
Veranstalter: Volksbildungswerk Espelkamp e.V.

Samstag, 24. Februar, 20 Uhr
She's got Balls

Ladies Tribute to AC/DC

Europas beste AC/DC Tribute Band mit exklusiv weiblichem Line-Up und dem unverwechselbar authentischen AC/DC-Sound !!! www.shesgotballs.de
Melle, Kulturwerkstatt Buer

Samstag, 24. Februar, 20:30 Uhr
Wohnzimmer-Ska mit zwei Bands

Johnny Reggae Rub Foundation

& the urban turbans

Ihren Stil bezeichnet die kompakteste Ska-Band der Welt als Urban Ska und Dirty Reggae. Die energiegeladene Mischung von »the urban turbans« aus Balkanswing, Reggaejazz und Off-Beat-Cover ist seit Jahren ein Garant für ausgelassene Stimmung.
Stemwede-Wehdem, Life House
Veranstalter: JFK Stemwede e.V.

Sonntag, 25. Februar, 17 Uhr
Konzert

Michael Fitz - »Des bin I«

Einmal mehr geht's auch im neuen Soloprogramm von Michael Fitz »Des Bin I« ums Private. Auch und vor allem das Private, über das keiner gerne spricht. Noch nicht mal beim Friseur und schon gar nicht auf Bühnen und in Liedform. Manche mögen denken, wie kann man sich in diesen Zeiten, wo uns die große weite Welt beinahe täglich um die Ohren fliegt und all das immer näher an uns heranrückt, ums Private drehen? »Sollte man«, sagt Michael Fitz und tut es, auf so eindringliche wie unterhaltsame Weise. VV: 24 /AK: 27 €. Kartentelefon 0173. 2505926
Melle-Buer, Martinikirche Buer
Veranstalter: Martinimusik, Matthias Breitenkamp

Sonntag, 25. Februar, 18 Uhr, Einlass 17:30 Uhr
Musical vom Theater Zauberwort

Bonhoeffers große Liebe

Die unerhörte Geschichte der Maria von Wedemeyer. Ein »widerständiges Musical« mit Miriam Köllmer-Vogt. Siehe auch auf www.theater-zauberwort.de/.
Pr. Oldendorf, Ev. Gemeindehaus, VVK 10 / AK 12 €

Sonntag, 25. Februar, 18 Uhr
Konzert

Musikverein »Altes Amt Lemförde«

Musik von gehobener Klassik bis zum fetzigen Musikalsong wird in der Kirche erklingen. Gute Unterhaltung ist garantiert.
Burlage, ev. Kirche

Sonntag, 25. Februar, 18 Uhr
Theater mit dem Ensemble Bouquet

»Calamity Jane«

Sie ist eine Wildwestlegende aus dem 19. Jahrhundert - und die Schauspielerin Viola Kuch lebt Calamity Jane von derb über lustig bis traurig. Gegen Ende ihres außergewöhnlichen Lebens hält sie Rückschau auf ihr widerspruchsvolles, nicht nur von saufen, schießen, lügen bestimmtes Leben.
Bad Essen, Schafstall
Veranst.: Kur- und Verkehrsverein Bad Essen e.V., www.badessen.info

Sonntag, 25. Februar, 18:30 Uhr
Arenshorster Konzerte

Auswahlkonzert »Jugend musiziert«

Das Auswahlkonzert gibt jungen Instrumentalisten in den Fächern Klavier, Violine, Gitarre, Schlagzeug sowie diverse Holz- und Blasinstrumente die Gelegenheit, ihr Wettbewerbsprogramm einem größeren Publikum unter Konzertbedingungen vorzustellen.
Bohmte, Kirche Arenshorst
Veranstalter: Kulturring Bohmte e.V.



Weitere Meldungen liegen uns derzeit nicht vor.